Der AeroMoov im Test!


Heute möchte ich euch noch ein Baby/ Kinderprodukt vorstellen, welches ich mit mehreren Teilnehmern testen durfte. Es handelt von dem AeroMoov Air Layer der Firma Aerosleep.


Es ist eine Art Auflage die man in die Babyschale, in den Autositz oder in den Buggy legen kann. Die Auflage soll bewirken den Sitzkomfort in Punkt schwitzen zu bessern. Ich konnte mir das gar nicht wirklich vorstellen, weil mein Sohn im Sommer trotz passender Kleidung extrem nass geschwitzt aus seinem Sitz gekrabbelt kommt. 



Die Auflage gibt es in verschiedenen Farben, ich habe mich für die Farbe sand entschieden. Die AeroMoov Air Layer Auflage besteht aus einer 3-D Wabbenstrucktur umhüllt von luftdurchlässigen weichen Frotee, welches für eine optimale Luftzirkulation führt und Wärme gut abtransportiert und durch das Frotee schnell abtrocknet. Die Auflage behält ihre Form und ist bei 40° Grad in der Waschmaschine waschbar. 

Mein Fazit: 




Anzubringen war der AeroMoov Air Layer wirklich schnell in unseren MaxiCosi. Das Loch auf der Sitzfläche der Auflage passte genau auf das Anschnallsystem. 

Wir haben im Auto eine Klimaanlage die wir natürlich auch nutzen, doch es kann ziemlich schnell bei längeren Fahrten zum schwitzen kommen, da wir über 30° Grad Außentemperaturen hatten. Mein Sohn findet die Auflage angenehm er kuschelt sich trotz hoher Temperaturen gerne in den Sitz und wenn ich ihn aus dem Sitz nehme habe ich keine extremen Schwitzflecken mehr auf seiner Kleidung. Er fühlt sich auch nicht mehr so warm und verschwitzt an. 



Ein ganz großen positiven Nebeneffekt hat der AeroMoov Air Layer nämlich das er den Kindersitz vor Schmutz schützt. Ich durfte leider auch erfahren das mein Sohn sich im Auto erbrach und ich will nicht dran denken was ich ohne den AeroMoov Air Layer gemacht hätte. Ich habe ihn wunderbar und unkompliziert in der Waschmaschine gewaschen und trocknen lassen und wieder auf den Kindersitz befestigt. Eine tolle Erfindung, ich wünschte ich hätte ihn früher in den ganz ersten Momenten mit meinem Sohn schon gehabt! 

Vielen Dank für den Test!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen