Hansaplast Anti-Hornhaut im Test!

Kennt ihr das?

 Es kommt der Frühling und im ganzen Herbst und Winter waren Eure Füße nicht wirklich an der frischen Luft?
 Zwar hat man immer mal die Fußnägel geschnitten und auch mal eine Creme auf die trockenen Füße geschmiert. Doch wirklich gepflegt sind sie dann doch nicht, so dass man gerne seine Füße in Sommersandalen zeigt.

Ich habe persönlich sehr trockene Füße und lasse sie mir auch jeden Tag von meinem Mann einschmieren. leider bildet sich auch desöfteren Hornhaut und kleine Schrunden an den Fußsohlen. 

Ich möchte Euch mein Testpaket und Erfahrungen mit der Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv Creme und dem Hansaplast 2-1 Peeling vorstellen.



Das Hansaplast Anti Hornhaut Produkte sind sehr gut kombinierbar, zuerst trägt man auf die feuchte Fußsohle eine etwa hasselnussgroße Menge an Anti-Hornhaut 2-1 Peeling auf und massiert diese in kreisenden Bewegungen auf Fußsohle und den Fußrücken. Die enthaltenden Bimsstein Fragmente beseitigen überschüssige Hautschüppchen und pflegendes Mandelöl und Urea spenden der Haut Feuchtigkeit und schützen vor dem austrocknen der Haut. 


Mein Fazit: Das Anti-Hornhaut 2-1 Peeling riecht sehr angenehm und hat eine sanfte Konsistenz und lässt sich leicht dosieren und einmassieren. Was man allerdings beachten sollte ist das sie nach dem abspülen einen leichten Fettfilm hinterlässt. !Achtung Rutschgefahr auf den Fließen! 




Die Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Creme mit 20% Urea sorgt für die Hornhautreduktion schon nach 4 Tagen. Sie soll sehr viel Feuchtigkeit durch die Aqua Porin Technologie der Fußpflege schenken. 


Mein Fazit: Die Creme riecht sehr angenehm und ist sehr ergiebig. Ich habe für einen Fuß eine ca. hasselnussgroße Menge genommen und besonders die Ballen eingeschmiert. Die Creme zieht nach ca. 3-5 Minuten komplett ein und man kann wieder Socken anziehen. Ich habe ein sehr gepflegtes sanftes Gefühl auf meinen Füßen. Ich habe nach 2 Tagen Anwendung schon eine deutliche Besserung der Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit gespürt. 
Ein kleinen Tipp von mir, man kann auch die Creme sehr gut für den Ellenbogen benutzen (dort hab ich immer eine raue Haut) und trage sie nun alle 3 Tage mal darauf und sie ist schön geschmeidig. 

Beide Produkte soll man täglich anwenden um eine optimale Wirkung zu erzielen. 

Ich bin überzeugt worden und finde die Kombination aus Peeling 2-1 und Intensiv Creme einfach nur empfehlenswert und gelungen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen